Die Weinlesezeit in Tschechien beginnt!

Kommen Sie und genießen Sie den Wein und die einzigartige Atmosphäre der Weinfeste.

0
221
Der Herbst in Tschechien ist durch Weinfeste und öffentliche Weinlesen geprägt, bei denen die ersten Weine der vorjährigen Ernte gefeiert werden. Welche interessante Veranstaltung wählen Sie?

Mährisch-slowakisches Fest des Weins und der offenen Denkmäler 2016

10. – 11. September 2016

Der nächste Jahrgang des Festes des Weins und der offenen Denkmäler der Region Slovácko (auch bekannt als Mährische Slowakei) findet im September in Uherské Hradiště statt. Die Schau des kulturellen Erbes der Region wird wieder voller Folklore, Wein, Präsentationen von Handwerken und Spaß für die ganze Familie sein. An dem repräsentativen Volkskunstfest beteiligen sich mehr als 60 Städte und Gemeinden aus der ganzen Region Slovácko. Das Festival wird offiziell bereits am Freitag eröffnet, wobei sich um 20 Uhr auf dem Masarykplatz die Mikroregion Buchlov vorstellen wird. Das Samstagsprogramm beginnt um 9:00 Uhr. Dann setzt sich ein Trachtenzug durch die Stadt in Bewegung. Danach können Sie sich schon auf die Auftritte von Dutzenden Folkloreensembles, Zymbalmusiken und Blaskapellen freuen. Sie können auch den großen Jahrmarkt traditioneller Handwerke, Attraktionen für Kinder und eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten in der Stadt und ihrer Umgebung besuchen, die bei dieser Gelegenheit freien Eintritt bieten.

Znaimer historische Weinlese

16. – 18. September 2016

Ein großartiges Historienfest, Ritterturniere, ein historischer Markt mit Vorführungen von Handwerken, Feldlager, eine Armengasse, ein Kulturprogramm auf 11 Bühnen. Die Znaimer historische Weinlese belebt wieder die südmährische Stadt, die nicht nur durch den Wein, sondern auch wegen ihrer ausgedehnten unterirdischen Gänge und Räume berühmt ist. Die zentrale Figur der Weinlese wird der König Johann von Böhmen, der Vater des berühmten Kaisers Karl IV. sein, dessen 700. Geburtstag in diesem Jahr ganz Tschechien feiert. König Johann kam im Jahre 1327 nach Znojmo, um die erfolgreichen staatsmännischen Verhandlungen in Breslau zu begießen. Die Stadt hatte damals für ihn ein reichhaltiges Programm vorbereitet, von dem Sie Mitte September etliche Ausschnitte sehen können. Es wird auch ein historischer Umzug mit dem Herrscher an der Spitze nicht fehlen. Freuen können Sie sich auch auf Musik- und Theaterdarbietungen sowie eine Feuershow. Und zu alledem werden Sie bestimmt einen ausgezeichneten Wein und den berühmten tschechischen Burčák, den erst nur teilweise vergorenen Traubensaft, der in Deutschland und Österreich als Federweißer bzw. Sturm bekannt ist, trinken.

XX. Karlsteiner Weinlese

24. – 25. September 2016

Interessiert Sie das Mittelalter? Auf der mittelböhmischen Burg Karlstein können Sie sich in die Regierungszeit des römisch-deutschen Kaisers  und tschechischen Königs Karl IV. versetzen. Dieser wird sogar mit seiner Gattin Elisabeth von Pommern und dem gesamten kaiserlichen Hofstaat am letzten Wochenende im September seine Burg besuchen und die Karlsteiner Weinlese  eröffnen, die in diesem Jahr im Geiste des Jubiläums gestaltet ist. Am Samstag und Sonntag um 13:30 Uhr können Sie jeweils einen historischen Umzug mit mittelalterlichen Rittern, höfischen Gauklern und Zauberern sehen. Freuen können Sie sich auch auf eine Schau gotischer Kleidung und historischer Tänze. Auch ein historischer Jahrmarkt mit Präsentationen historischer Handwerke, eine Verkostung von Karlsteiner Weinen und kulinarischen Spezialitäten sowie ein historisches Programm für Kinder werden nicht fehlen. Sie können auch mit einem historischen Dampfzug vom Bahnhof Prag-Smíchov aus anreisen oder an einer Dampferfahrt auf der Berounka unterhalb der Burg Karlstein teilnehmen. Wenn Ihnen das nicht genügt, begeben Sie sich am 11. November noch einmal nach Karlstein, wenn dort die traditionelle St.-Martins-Weinprobe, d. h. die erste Verkostung der diesjährigen Weine stattfindet, die gerade am St.-Martins-Tag entkorkt werden und einen feinen, leicht schaumig-fruchtigen Geschmack haben.

Weinlese in Valtice (Feldsberg) 2016

30. September – 1. Oktober 2016

Die am stärksten von der Folklore geprägte Weinlese in Mähren. So lautet das Prädikat der Feldsberger Weinlese, die alljährlich in der südmährischen Stadt Valtice stattfindet. Am Freitag um 19 Uhr können Sie an einem kulturellen Gastroabend teilnehmen, an dem auch gutes Essen, guter Wein, Burčák (Federweißer bzw. Sturm) und Zymbalmusik nicht fehlen werden. Allerdings beginnt das Hauptprogramm am Samstag um 10 Uhr, wenn eine Reihe lokaler Folkloreensembles auftritt. Freuen können Sie sich aber auch auf moderne Musik und natürlich Wein, der das ganze Wochenende über in Strömen fließen wird. Nach der Verkostung der hervorragenden mährischen Weine sollten Sie sich auf jeden Fall auch in die unweite Kulturlandschaft Lednice-Valtice begeben, die wegen ihrer einzigartigen Kombination eines Schlosskomplexes und der Landschaft auf der UNESCO-Liste steht.

St.-Martins-Weinprobe in Brünn

11. November 2016

Begeben Sie sich zu einem guten Wein am 11. November nach Brünn, wenn dort die traditionelle St.-Martins-Weinprobe stattfindet. Der größten Verkostung von St.-Martins-Weinen geht die feierliche Segnung in der St.-Peter- und Paul-Kathedrale auf dem Hügel Petrov voran, von wo sich auch in diesem Jahr ein Umzug mit dem hl. Martin an der Spitze durch das Stadtzentrum bis auf den Freiheitsplatz (Náměstí Svobody) begibt. Die feierliche Öffnung der ersten Flasche findet um 11 Uhr statt. Alljährlich stehen 100 Sorten von St.-Martins-Weinen zur Verkostung bereit. Von den anwesenden Winzern können auch ganze Flaschen gekauft werden. Der Besucher erhält bei der Bezahlung des Eintrittspreises ein Glas, den Probenkatalog und mehrere Verkostungsmünzen. Zur Unterhaltung spielt eine Zymbalmusik.

Weinfest in Český Krumlov (Krumau)

1. – 30. November 2016

Český Krumlov eröffnet auch in diesem Jahr die Winzersaison bereits am 21. Oktober mit dem traditionellen Pflanzen von Weinstöcken und einem festlichen Galaabend. Das Weinfest selbst in einer der schönsten tschechischen Städte beginnt am 11. November, also am Namenstag des hl. Martin. Die Eröffnung des Festes erfolgt mit dem Anstoßen mit St.-Martins-Wein. Teilenehmen können auch Sie am Freitag, dem 11. 11. um 11 Uhr 11, und zwar direkt auf dem Marktplatz von Český Krumlov. Das Highlight der ganzen Weinlese ist dann das Schlossweinfest, das am 19. November stattfindet. Sie können sich auch auf einer Verkostung in- und ausländischer Weine freuen. Den ganzen November über können Sie dann in den lokalen Restaurants nicht nur den frischen jungen St.-Martins-Wein genießen, sondern auch ein spezielles Menü mit einer Martinsgans.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here